Samstag, 27. Februar 2010

Katholische Kirche am Ende?

Vernichtende Umfrageergebnisse für die katholische Kirche:

Nicht mal ein Drittel der Deutschen hält die katholische Kirche noch für ehrlich. Zwei Drittel gehen davon aus, dass die Kirche nicht aktiv an der Aufklärung der Missbrauchsfälle mitarbeitet, ebenso sind zwei Drittel der Meinung, dass der Zölibat zumindest mit Ursache des Dilemmas ist. Selbst unter den Katholiken geben mehr als die Hälfte an, die Kirche sei nicht glaubwürdig und lebensfremd.

Betont wird dabei, dass dies nicht alleine die Auswirkungen der zuletzt an die Öffentlichkeit gelangten Taten sind, sondern eine langfristige Folge von Verfehlungen von Papst und Vatikan und dem damit verbundenen Vertrauensverlust.

Hier nachzulesen: www.heute.de

Kommentare:

  1. DIE kirche ist ein auslaufmodell!
    schon seit jeher unglaubwürdig, mit fragwürdigen berichterstattern ( evangelisten!), die von etwas schrieben, was sie auch nur vom hörensagen kannten!
    und dann ein papst, der - als oberhaupt der katholischen kirche!!- selbst in missbrauchsfälle verwickelt war bzw diese verschwiegen hat!!
    MORAL von dieser kirche???
    DAS ist wohl kaum zu erwarten!
    asutrittswelle? ICH hoffe darauf!!

    AntwortenLöschen
  2. passt nicht mehr in unsere zeit , genauso wenig , wie alle religionen . egal welche . wenn man sich irgendwo festhalten will , dann da ,wo man echte liebe finden kann : bei guten freunden !!!!! die einem wirklich ,psychologisch und seelisch helfen ! kein sogenannter gott kann das . bei allen glaubenskriegen geht es immer nur um die scheiss macht !

    AntwortenLöschen
  3. SCHAUT HIN WO MISSIONIERT WURDE IST HEUTE NOT UND ELEND UND ANDERE ARTEN VON AUSBEUTUNG
    JEDER KANN UND SOLL SELBER DENKEN BITTE

    AntwortenLöschen
  4. Lest die 10 Gebote und euch wird klar das der Inhalt niemals von Gott gekommen sein kann.
    Das gleich gilt für die Biebel, lest es und dann urteilt mit Wissen!
    Die neue Zeit bricht an! Ihr seit bessere Schöpfer!

    AntwortenLöschen
  5. Die Menschen laufen solange in die Kirche bis sie selbst gekreuzigt werden dann herrscht wirklich friede schon lange vorher sind andere aufgewacht hoffendlich schaut in die welt muss es noch schlimmer kommen Lasst das Herz sprechen

    AntwortenLöschen
  6. Die schleimige katholische Kirche hat sich selbst ein Bein gelegt.
    Nur ihr Besitz aus alten Tagen hält sie noch über Wasser.
    Zulauf hat sei keinen mehr, das kann man am Priestermangel ablesen.

    AntwortenLöschen
  7. Das schöne ist, vielleicht wird irgendwann mal irgendjemand beweisen können daß es Gott gibt. Niemals aber wird irgendjemand beweisen können daß es keinen Gott gibt.

    AntwortenLöschen
  8. Ich lebe in polen. Muss zusehen wie die leute durch die kirche verbloedet werden. Nachdenken ist suende. Die kirche wird sich wohl hier noch ne weile halten.

    AntwortenLöschen
  9. Jesus starb am Kreuz, um für die Sünden derer zu zahlen, die an ihn glauben. Das ist die gute Nachricht (gr. Evangelium) in einem Satz.

    ABER: "Die Botschaft, dass für alle Menschen am Kreuz die Rettung vollbracht ist, muss denen, die verloren gehen, als barer Unsinn erscheinen. Wir aber, die gerettet werden, erfahren darin Gottes Kraft. Gott hat doch gesagt: »Ich will die Weisheit der Weisen zunichte machen und die Klugheit der Klugen verwerfen.« Wo bleiben da die Weisen? Wo die Kenner der Heiligen Schriften? Wo die gewandten Diskussionsredner dieser Welt? Was für diese Welt als größter Tiefsinn gilt, das hat Gott als reinen Unsinn erwiesen. Denn obwohl die Weisheit Gottes sich in der ganzen Schöpfung zeigt, haben die Menschen mit ihrer Weisheit Gott nicht erkannt. Darum beschloss er, durch die Botschaft vom Kreuzestod, die der menschlichen Weisheit als Torheit erscheint, alle zu retten, die diese Botschaft annehmen." (1. Brief des Paulus an die Gemeinde in Korinth)

    AntwortenLöschen
  10. "Wir sind alle schlecht" ist keine gute Nachricht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, klingt erstmal nach keiner guten Nachricht. Aber der Mensch an sich ist nicht schlecht, sondern die Sünde, die in ihm ist, lässt ihn schlechte Dinge tun, die er meist nicht einmal will. Sich das bewusst zu machen verlangt, sich sein eigenes Handeln (in Worten, Taten und Gedanken) vor Augen zu führen. Das gelingt jedoch nur schwer, wusste auch der Schreiber der "Sprüche" im Alten Testament: "Jeder Weg eines Menschen ist recht in seinen Augen, aber der Herr prüft die Herzen." (Sprüche Kapitel 21, Vers 2).
      Im Grunde weiß es aber jeder Mensch, wenn er sein Gewissen befragt. Jesus saß mal am Rande eines Vorfalls, in dessen Verlauf eine Frau durch Steinigung beinahe getötet worden wäre. Bevor sie mit der Steinigung begannen, fragten sie Jesus nach seiner Meinung. Seine Antwort ist heute ein geflügeltes Wort: "Wer von euch ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein." Wie ging es weiter? "Als sie das hörten, zog sich einer nach dem andern zurück; die Älteren gingen zuerst. Zuletzt war Jesus allein mit der Frau, die immer noch dort stand." (Evangelium nach Johannes, Kap. 8, Vers 7).

      Sie sehen, dass es nicht einfach ist, sich seine Sünden bewusst zu machen, aber es ist auch nicht unmöglich.

      Die Sünde ist schlecht, nicht der Mensch.
      Gott liebt die Menschen, darum nahm Jesus alle Sünden der Menschen auf sich, die an ihn glaubten, an ihn glauben und an ihn glauben werden. Jesus starb stellvertretend für sie alle. Das ist die gute Nachricht. Sie können sich das auch so vorstellen: Wenn Sie im Supermarkt alle Waren am Ende Ihres Einkaufs an der Kasse auf das Band legen und dafür bezahlen müssen, sagt die Kassiererin plötzlich zu Ihnen, dass für Sie bereits bezahlt worden ist.
      So hat Christus für unsere Sünden mit seinem (irdischen) Leben gezahlt.

      Löschen
    2. "Wir alle werden mit dem Schlechten geboren und koennen es ohne goettliche Hilfe nicht ueberwinden" ist auch keine gute Nachricht fuer diese Welt.

      Löschen
    3. "Wir alle werden mit dem Schlechten geboren und koennen es ohne goettliche Hilfe nicht ueberwinden"

      Das haben Sie richtig erkannt. Und Sie haben auch erkannt, dass Gott nicht nur die Erkennnis der Sünde gibt, sondern auch die Freiheit davon schenkt.

      Das Geschenk ist der Glaube an Gott und Gottes Sohn, der für die Sünder starb.

      Nicht, weil es irgend jemand verdient hätte, sondern weil Gott die Menschen liebt. Haben Sie Kinder? Ich wette, wenn sie mal was dummes gemacht haben, haben Sie ihnen schneller verziehen, als sie um Vergebung bitten. Das ist Liebe.

      Das ist Teil der Gnade, denn man kann sich nicht dafür entscheiden, an Gott zu glauben, Glaube wird geschenkt. So ein Geschenk und darauf vertrauen zu können, dass für meine Sünden schon bezahlt worden ist, ist eine gute Nachricht.

      Löschen
    4. Erkannt habe ich bloss, dass diese Nachricht eine schlechte ist, was Du allerdings gewissentlich überlesen hast.

      Abgesehen davon heisst Sünde bloss "getrennt von Gott sein" und das Gott mir die Gelegenheit bietet diese zu überwinden ist nun alles andere als eindrucksvoll - erinnert vielmehr an ein eifersüchtiges, selbstherrliches, zutiefst ängstliches Kindergartenkind.

      "Nicht, weil es irgend jemand verdient hätte,"

      Oh, ich habe es gar nicht verdient gerettet zu werden? Welch wunderbare positve Nachricht...

      Löschen
    5. Ich habe keins von Ihren Worten überlesen. Sie befassen sich offenbar schon länger mit dem Thema.

      Wissen Sie, getrennt sein von Gott ist nicht Sünde, sondern die Folge der Sünde. Es liegt ganz bei Ihnen, den Verführungen nach zu geben. Wenn Sie der Versuchung nachgeben, gegen die Gebote zu handeln, dann sündigen Sie. Da Sünde aber nicht in der Nähe Gottes sein kann, sind Sie in Folge dessen von Gott entfernt. Getrennt von Gott ist noch keiner. Aber das ist ein anderes Thema.

      Niemand hat die Gelegenheit, seine Sünden zu überwinden. Das hat Christus am Kreuz für alle getan, die an ihn glauben. Wer schafft es, vor Gott gerecht zu sein? Ich einnere an die Steinigung. Niemand war ohne Sünde und sie waren ehrlich genug, um keinen Stein zu werfen.

      Sie beschreiben Gott indirekt als eifersüchtig, das stimmt; als selbstherrlich - naja so ähnlich vielleicht; als ängstlich - wohl eher nicht. Das "Kindergartenkind" habe ich nicht überlesen ;-).
      Gott beschreibt sehr genau, was er mit den Seinen tut, wenn sie ihn lieben und ihm folgen, oder wenn sie ihn hassen. Das hier aufzuführen, würde den Rahmen sprengen, aber Sie können es nachlesen: im 3. Buch Mose, Kapitel 26, Verse 1 bis 46.

      Verdienst. Nun, das hat nichts mit Geringschätzung Ihrer Person zu tun, dass Sie es nicht verdient hätten, gerettet zu werden.
      Was würden Sie denn für Ihre Rettung tun wollen?
      Ein Angeklagter vor Gericht hat verdient, nach seinen Taten rechtmäßig verurteilt zu werden. Es liegt aber im Ermessen des Richters, ihn auch zu begnadigen. Welches Recht hätte der Angeklagte aber auf die Gnade des Richters?

      Ich habe es ebensowenig verdient gerettet zu werden, glaube aber, dass Jesus auch für meine Sünden am Kreuz starb = gute Nachricht.

      Löschen
  11. Die Parasiten müssen weg, aber nicht ungestraft. Enteignung und Wiedergutmachung ohne Ende ixt das Mindeste, was diese Mafia leisten muss.Rückzahlung der irrsinnigen Gehälter.Rückgabe des Raubgoldes an die beraubten Völker und Zwangsauflösung der kriminellen Vereinigung. Ihhaftierung überführter Täter der Kirche. Ehemalige Popen mit Berufsverbot belegen und den Sumpf korrekt austrocknen. Aber glauben soll und darf jeder Mensch was er will, denn dazu braucht es keine Schamanen mit erfundenen Zeremonien und Zaubersprüchen. Die Faulenzer und Dummquatscher ein für allemal komplett entfernen. Wenn nicht haben alle weiterhin den Dreck!

    AntwortenLöschen
  12. mir hat sich dieser schwachfug von religionen nie erschlossen.....irgendwann ist auch für uns schluss auf dieser blauen murmel...und woanders entsteht was neues
    das leben selbst ist der größe joke des universums...

    AntwortenLöschen
  13. Unsere Ahnen, die Germanen, feierten die Weihenächte, ja, die geweihten Nächte, und das LICHTKIND, und NICHT das Christkind. Letzteres hat die Kirche uns nur darübergestülpt, weil sich die Germanischen, mind. 6000 Jahre alten Bräuche und Werte nicht so leicht zugunsten kirchlich-jüdischer Feudalherren ausrotten ließen.

    Das LICHTKIND der Germanen war die Verkörperung der Sonne, dargestellt als neugeborenes Kind, mit vergoldeten Strahlen um das Gesichtchen des Kindleins. Denn die Sonne, und mit ihr das alte Jahr, war um die Zeit der Wintersonnenwende gestorben: mangels Sonnenlicht hält die Natur den Atem an, denn für eine ganze Zeit war die Sonne, die ja die Spenderin allen Lebens, Gedeihens und aller Gesundheit für Mensch, Tier, Natur und Mutter Erde ist, auf der nördlichen Halbkugel gar nicht mehr über dem Horizont zu sehen, je mehr man nach Norden kommt, und tatsächlich sah es aus, als sei sie gestorben.

    Als die Sonne wieder neu über dem Horizont auftauchte, wurde sie freudig begrüßt und gefeiert, als LICHTKIND.

    Die Weihenächte wurden also, in der erwiesenen Kulturhöhe der Germanen über schon mind. 6000 Jahre lang - und ganz OHNE die von der Kirchenmacht darübergelegten, jüdisch erfundenen Märchen von Jesus Christus - durch die Germanen gefeiert. Das ist uraltes Geschichtswissen, jahrtausendealt, und bis 1945 bekannt, welches aber seit ca. 70 Jahren unterdrückt wird.

    Die Germanen erkannten das Göttliche in jedem redlichen, guten und schöpferischen Menschen von hoher Gesittung, in jedem Tier, besonders in den Tieren der Gehöfte, des Waldes, der Gewässer und der Lüfte, in der Sonne, im Mond und in den Gestirnen, die in ihrem Tages- und Jahreslauf die natürliche Ordnung des Lebenskreises und Jahreskreises vorgeben. Unsere Ahnen, die Germanen, sahen das Göttliche auch nicht im Jenseits, sondern in allem Natürlichen. Das Natürliche war ihnen heilig, z.B. natürliche Wasserquellen, uralte Bäume, Wälder und Haine, Berge (auch diese germanischen Weihestätten raubte die Kirche baute darauf künstliche "Gotteshäuser"), die Natur selbst, die ihnen heilig war und selbstverständlich NICHT geschändet oder geschädigt werden durfte.

    Unsere germanischen Vorfahren feierten also die Auferstehung der Sonne und die Weihenächte schon Jahrtausende VOR der brutalen und äußert blutigen Christianisierung durch die verheimlicht jüdischen Römer. Diese Christianisierung dauerte 700 Jahre lang, weil die stolzen Germanen sich dagegen jahrhundertelang erfolgreich wehrten und das Christentum mit seinen jüdisch erfundenen Märchen und Zwangsabgaben an die Feudalherren nicht wollten. Doch die Germanen wurden mit brutalsten Folterungen, mit Abbrennen ganzer Landstriche und aller Gehöfte darauf samt Mensch und Tier, Marter bis zum Tod, und Rädern und Verbrennen von Widerständlern bei lebendigem Leib als angebliche Hexen und Ketzer im Lauf von 700 Jahren (ca. 620 n. Chr. bis ca. 1350 n. Chr.) zum Christentum "überzeugt", und mussten dann ein Zehntel ihres Erarbeiteten an die Feudalherren zwangsweise abgeben (heute mehr als 50 %), durften nicht mehr Lesen und schreiben lernen, wurden entrechtet, enteignet und geduckt und unterwürfig als angebliche "Sünder" klein gehalten. Aus dieser Zeit der Christianisierung stammt übrigens das ungeheuer große Bodeneigentum der Kirchen, es ist germanisches Landeigentum kirchlich ermordeter bäuerlicher Handwerker und handwerklicher Bauern, das sich die Kirchen von den kirchlich Ermordeten zusammengestohlen haben.

    Folterkammern und grausamste Folterwerkzeuge wurden während der Christianisierung von VON DEN KIRCHENFEUDALHERREN ausgedacht und eingesetzt.

    Unsere Ahnen, die Germanen, feierten das LICHTKIND: In diesen Zeiten, als es kein elektrisches Licht gab, wurde ja kurz vor der Wintersonnenwende, als die Tage besonders kurz und die Nächte besonders lang waren, im hohen Norden die Sonne einige Tage gar nicht über dem Horizont sichtbar wurde, die Auferstehung der Sonne freudig und ausgelassen gefeiert.

    AntwortenLöschen
  14. Fortsetzung
    Die Germanen hatten jahrtausendelang eine Kulturhöhe, die der Kulturhöhe der Griechen vollkommen ebenbürtig war. Sie war auch der Kulturhöhe der verheimlicht jüdischen Römer haushoch überlegen, denn diese entstand nicht aus sich selber sondern aus der Ausbeutung von Sklaven, vereinfacht gesagt.

    Diese germanische Hochkultur konnte nur entstehen, weil über Hunderte von Generationen ein wehrhaftes großes Volk durch Vermischungsverbote z.B. durch Heiratsschranken sich weiterentwickeln konnte. Das ist jahrtausendealte, anthropologische d.h. menschenkundliche Erkenntnis, die heute unterdrückt wird. Von den heutigen Feudalherren wird absichtliche das Gegenteil getan, nämlich es wird die germanische Rasse, ihre Gesittung, ihr Rechtsempfinden, ihre Seele und alles Germanische massiv entwertet, geschändet und geschädigt.

    Das Judentum in Deutschland, das viel viel größer ist als die öffentlichenStatistiken aussagen, mehr als 10 Millionen, stülpt sich selbst heute in Deutschland die germanische Geschichte über.

    Das Paradies auf Erden, das sich unsere Ahnen, die Germanen, durch eigene Arbeit Hunderter von Generationen geschaffen hatten, erregte schon um die Zeitenwende herum den Neid und die Habgier und die Missgunst der Juden, die die Germanen spalten, entzweien und sich selbst das Land und alle Werte aneignen wollten.

    Sie kamen um 750 n. Chr. als "römische" Christianisierer.

    Die Germanen wehrten sich 700 Jahe lang tapfer und erfolgreich gegen die heimtückischen und hinterlistigen jüdischen Zwangschristianisierer, ca. von 750 n. Chr. bis 1450 n. Chr. Die Fluchtburgen wurden deswegen von ganzen Dorf- und Sippengemeinschaften gebaut, um sich gegen die jüdischen Christianisierer zu wehren.

    Auch die Folterkammern sind kirchlich und stammen aus der Zeit der Zwangschristianisierung. Die blutige Zwangschristianisierung durch die "Römer", mit ihren Sklavenkriegsheeren, dauerte also ca. 700 Jahre lang und erfolgte durch Folterungen, Abschlachtungen und Niederbrennen ganzer Landstriche (z.B. Blutbad von Verden an der Iller), Beschlagnahme ihrer Gehöfte und ihres Landes durch die Kirche.
    Der gigantische Landbesitz der Kirchen stammt heute noch aus diesen Beschlagnahmen, und wird heute noch von den Kirchen für jeweils 99 Jahre immer wieder verpachtet, bleibt trotzdem im Eigentum der Kirchen.
    Die Germanen hatten längst lesen, schreiben (Runen) und rechnen auf hohem Niveau gekonnt, berechneten den Lauf der Gestirne, bereisten alle Kontinente, nicht zum Zweck der Eroberung, sondern mit guten Absichten der Erforschung, und erlangten auf der ganzen Welt einen guten Ruf durch das, was sie an Kulturleistungen mitbrachten..
    Nach der blutigen Zwangs-Christianisierung mussten sie ein Zehntel ihres Getreides, ihres Viehs, Ihres Obstes und Gemüses, Ihrer Arbeitsleistung, an die kirchlichen und staatlichen jüdischen Feudalherren zwangsweise abliefern. Es wurde ihnen verboten, ihren Kindern weiter lesen, schreiben und rechnen beizubringen. Das wurde das alleinige Vorrecht der kirchlichen Feudalherren. Dei Germanen wurden von der Kirche in Angst vor Tod, Teufel und Hölle gebracht. Obwohl das alles erfundene jüdische Greuelmärchen sind.
    Diese historischen Tatsachen werden von den kirchlichen und verbeamteten Geschichtsschreibern bis heute unter Verschluss gehalten. Doch die Deutschen kommen anscheinend langsam dahinter, wie sie auch heute wieder verdummt werden nach dem uralten Motto von kirchlichen und staatlichen und adeligen, jeweils jüdischen, Feudalherren = heute Medien, Beamtentum, Monopolunternehmertum, Handelsmonopole, Ärzteschaft, Apothekerschaft, Bundeswehr mit Nichtdeutscher Führungsebene, EU, Nato, Weltbank, IWF, UN, und ihren Geheim-Privat-Söldnerarmeen: Du hältst sie dumm, und ich halt' sie arm.
    Alle Kriege der letzten Jahrhunderte waren verheimlicht kirchlich-freimaurerisch-jesuitische zionistische Kriege gegen die weiße Rasse der Germanischstämmigen.

    AntwortenLöschen
  15. Sehr interessant, wo kann man das nachlesen?

    AntwortenLöschen
  16. Die Vergasung der Juden ist eine Lüge, eine zionistische Jahrhundertlüge! KEIN Deutscher hat irgendeinen Juden vergast!

    Juden selbst haben das zugegeben, wie z.B. Gerard Menuhin, der Sohn des weltberühmten Geigers:

    https://archive.org/details/menuhin-gerard-deutch-wahrheit-sagen-teufel-jagen-komplett

    Seit der Nachkriegszeit ist diese Jahrhundertlüge gegen das deutsche Volk schon unzählige Male als dreiste Fälschung entlarvt worden, durch akribische Untersuchungen unabhängiger Wissenschaftler, auch ausländischer, die einzig und allein der Wahrheit verpflichtet sind. Sie werden „Revisionisten“ genannt.

    Mind. 35.000 Buchtitel darüber, von diesen Revisionisten und von Zeitzeugen, werden seit Jahrzehnten im deutschsprachigen Raum mit Macht und Gewalt unterdrückt, seit ihrem Erscheinen bis heute. Doch durch das Internet haben sie sich trotzdem millionenfach verbreitet. Sie finden die Bücher u.a. im Internet, als „pdf“ zum kostenlosen Herunterladen, wenn Sie zäh suchen, denn sie werden seit Beginn des Internets täglich tausendefach zionistisch-freimaurerisch (= auch kirchlich-klösterlich, denn Pfaffen, Imame, Mönche und Nonnen sind fast alle jüdische Zionisten) und auch von kommunistisch-bolschewistischen Juden gesucht und gelöscht und durch stärkste Zensur des zionisti-schen Desinformatinsmonopols an der Verbreitung gehindert , z.B. folgende Bücher (mit Anführungszeichen eingeben):

    „Wahrheit sagen, Teufel jagen“ von Gerard Menuhin
    „Freispruch für Hitler?“ von Gerd Honsik
    „Die neue Weltordnung und der Holocaust“ von Jürgen Graf, hier zum kostenlosen Lesen, Speichern und Verbreiten:
    http://nsl-archive.tv/Buecher/Nach-1945/Graf,%20Juergen%20-%20Die%20neue%20Weltordnung%20und%20der%20Holocaust%20(2008,%20150%20S.,%20Text).pdf
    „Wahrheit sagen, Teufel jagen“ von dem Ausnahmejuden Gerard Menuhin (Sohn des berühmte Geigers) hier zum kostenlosen Herunterla-den: http://www.pdf-archive.com/2016/05/20/wahrheit-sagen-teufel-jagen-komplett/wahrheit-sagen-teufel-jagen-komplett.pdf
    "Erster Leuchter-Report“ v. Dipl.-Ing. Fred Leuchter
    „Rudolf-Gutachten“ und „Auschwitz-Lügen“, und „Zensur findet statt“, alle drei v. Diplom-Chemiker Dr. Germar Rudolf
    „Geschichte der Verfemung Deutschlands, Band 5: Die Ausrottung der Juden“ v. Richter Dr. jur. Franz J. Scheidl
    „Der Jahrhundertbetrug" v. Prof. A. R. Butz
    "Ein Riesenverbrechen am deutschen Volke“ sowie "Lüftl-Report" v. Walter Lüftl
    „Verbrechen am deutschen Volk“ v. Erich Kern (Buch von 1964)

    AntwortenLöschen
  17. „Der Auschwitz-Mythos“ von Richter Dr. Wilhelm Stäglich
    „Der Leuchter-Report. Ende eines Mythos“ sowie „Die zeugen der Gaskammern von Auschwitz“, beide Bücher von Prof. Robert Faurisson
    “Der deutsche Aderlaß” v. Claus Nordbruch
    „Widerstand ist Pflicht“ v. Germar Rudolf
    „Es gab keine Gaskammern“ von Prof. Robert Faurisson
    „Der Mythos der Ausrottung der Juden“ + „Gerstein-Bericht: Anatomie einer Fälschung“, beide von Carlo Mattogno
    „Verbrechen an Deutschen“ v. Alfred de Zaya
    „Geschichte der Verfemung Deutschlands“, 7 Bände, v. Richter Dr. Franz J. Scheidl (Bd.1 „Greuelpropaganda im Ersten Weltkrieg“, Bd. 2 „Lügenhetze im Zweiten Weltkrieg“, Bd. 3 „Die Konzentrationslager“, Bd. 4 „Die Millio-nenvergasungen“, Bd. 5 „Die Ausrottung der Juden“, Bd. 6 „Das Unrecht an Deutschland“ , Bd. 7 „Zur Hölle mit allen Deutschen!“)
    „Höllensturm – Die Vernichtung Deutschlands, 1944-1947“ v. Thomas Goodrich u. Gerhard Ausmeier (Buch und Film)
    „Verheimlichte
    Dokumente. Was den Deutschen verschwiegen wird“ von Erich Kern
    „Nürnberg oder die Falschmünzer“ v. Maurice Bardèche
    „Die geheime Geschichte der amerikanischen Kriege“ v. Mansour Khan
    Zeitschrift „Historische Tatsachen Nr. 1 bis mind. Nr. 100 von Dipl.-Pol. Udo Walendy
    „Wahrheit für Deutschland“ v. Udo Walendy

    AntwortenLöschen
  18. „Der geplante Tod“ v. James Bacque (gemeint ist der für Deutsche von Zionisten geplante und durchgeführte Tod an Millionen DEUT-SCHEN, meist junge deutsche Kriegsgefangene, die das Ende des II. Weltkrieg überlebt hatten, aber ohne Kontaktmöglichkeit mit ihren Angehörigen auf zionistische Befehle hin von Truppen der USA, Frankreichs und Großbritanniens (oft dunkelhäutige Truppen, aus deren Kolonien) nicht wie Kriegsgefangene, sondern wie Vieh behandelt wurden in den Rheinwiesenlagern und in weiteren solchen riesigen NACHKRIEGS-Todeslagern der Westalliierten auf deutschem Boden, von 1945 bis Ende 1949, unter freiem Himmel , bei Regen, Schnee und Eis, ohne Waschgelegenheiten, ohne Toiletten, ohne Krankenversorgung, selbst schwer Kriegsversehrte wie Amputierte krochen wie Amphibien im Morast, und durch allmähliches Verhungern bis zum Skelett absichtlich umgebracht wurden (bei vollen Vorratslagern) und elendig verrecken mussten.
    „Debunking the Genocide Myth“ (den Völkermord-Mythos entlarven) von Paul Rassinier
    „Die neue Weltordnung und der Holocaust“ und „Der Holocaust-Schwindel“, beide von Jürgen Graf
    „Deutsche Opfer, alliierte Täter“ von Franz W. Seidler
    „Von Versailles zu Adolf Hitler“ von Erich Kern (beschreibt den durch verdeckte jüdisch-bolschewistische Feinde im eigenen Land NACH Kriegsende weitergeführten ERSTEN Weltkrieg gegen das breite deutsche Volk von 1918-1932, während dem das breite deutsche Volk völlig entrechtet, enteignet, dezimiert, ausgeplündert, verelendet und verzweifelt wurde, was erst dank Adolf Hitlers Machtübenahme 1933 gestoppt wurde, indem die kriminellen jüdischen Kommunisten, Bolschewisten, Zionisten, Zinswucherer, Spekulanten und sonstigen Täter gegen das deutsche Allgemeinwohl in KZs isoliert und damit unschädlich gemacht wurden bis zu ihrer Ausreise in das Land ihrer Wahl)
    „Der Jahrhundertkrieg 1939-1945“ nur von Prof. Helmut Schröcke
    „Der erzwungene Krieg“ von D.L. Hoggan
    „Amerikas Verantwortung für das Verbrechen am deutschen Volk“ von Ludwig A. Fritsch, 1947
    "Die Macht der Zionisten" von Ahmed Rami und Jürgen Graf, hier zum kostenlosen Herunterladen:
    http://nsl-archive.tv/Buecher/Nach-1945/Rami,%20Ahmed%20-%20Die%20Macht%20der%20Zionisten%20(2004,%20121%20S.,%20Text).pdf

    AntwortenLöschen
  19. „Verbrechen am deutschen Volk“ von Erich Kern von 1964 hier kostenlos: http://www.germanvictims.com/wp-content/uploads/2013/06/eBuch-Deutsch-Erich-Kern-Verbrechen-am-deutschen-Volk-Eine-Dokumentation-alliierter-Grausamkeiten-1964.pdf
    „Der Holocaust auf dem Prüfstand“ von Jürgen Graf
    Die Wehrmachts-Untersuchungsstelle - Unveröffentlichte Akten über alliierte Völkerrrechtsverletzungen im 2. Weltkrieg, 1980, von Alfred M. de Zaya
    „Der geplante Volkstod“ von Jürgen Graf (des deutschen Volks, ist gemeint)
    „Vorlesungen über den Holocaust“ von Germar Rudolf, hier zum kostenlosen Lesen, Speichern, Weiterverbreiten
    http://nsl-archive.tv/Buecher/Nach-1945/Rudolf,%20Germar%20-%20Vorlesungen%20ueber%20den%20Holocaust%20-%20Strittige%20Fragen%20im%20Kreuzverhoer%20(2012,%20623%20S.,%20Text).pdf
    „Das große Kesseltreiben“ von Erich Kern
    „Bis in die dritte Generation müßt ihr fronen! Ausplünderung Deutschlands seit 1919“ von Hans Meiser
    „Die Jahrhundertprovokation“, „Was ist ahrheit“, „Die Lüge des Odysseus“, alle 3 von Paul Rassnier
    „Der Streit um Zion“ von Douglas Reed

    + weitere mind. 35.000 Buchtitel, die seit Jahrzehnten im deutschsprachigen Raum jüdisch-zionistisch und jüdisch-kommunistisch-bolschewistisch unterdrückt werden.
    Vortrags- und Interview-Videos im Internet mit Prof. „Robert Faurisson“ (franz. Prof. der Sorbonne, der lehrte darüber, wie man die Echt-heit von Fotos und Dokumenten prüft, und der wissenschaftlich bewies, dass alle „Beweise“ von angeblichen Vergasungen gefälscht wor-den waren, dass sog. „Geständnisse“ durch sadistische Folterungen wie Hoden-Zerquetschen erzwungen worden waren, ja dass sogar alle offiziellen geschichtlichen Aussagen über eine angebliche Kriegsschuld Hitlers und des deutschen Volkes dreiste zionistische Lügen und zionistische Fälschungen sind) .

    AntwortenLöschen
  20. Videos im Internet mit „Robert Faurisson“„Alfred de Zayas“, „Ernst Zündel“, „Fred Leuchter“, „Germar Rudolf“, „Horst Mahler“, „Sylvia Stolz“.
    Video „Die ganze Wahrheit über die große Lüge“ v. Conrebbi,
    „Rheinwiesenlager-Zustände“ von Leo Thenn.
    „Weder Frieden noch Freiheit“, „Deutschland im Abgrund“, „Opfergang eines Volkes“, alle 3 von Erich Kern


    Die uns in Fotos und Filmen gezeigten angeblichen jüdischen Holocaust-Opfer waren in Wirklichkeit DEUTSCHE Opfer, unsere Vorfah-ren, die auf zionistische Befehle hin NACH Kriegsende, 1945-1947, in den Rheinwiesenlagern und in anderen Todeslagern der geheim zionistisch regierten Länder USA, Großbritannien, Frankreich, Polen, Tschechien, auf deutschem Boden, zu Tode ausgehungert worden waren (trotz voller Vorratslager), zu Millionen, weil Zionisten möglichst auch den letzten deutschblütigen Mann, die letzte deutschblütige Frau, und den letzten deutschblütigen Säugling ausrotten wollten und dies bis heute tun.

    Unsere Millionen unschuldigen, glücklich auf restdeutschen Boden zurückgelangten tapfersten Soldaten glaubten sich in Sicherheit, wur-den aber durch die Westalliierten aller Identitätsmarken und persönlicher Habseligkeiten beraubt und wie Vieh zu Millionen in den Rhein-wiesenlagern und hunderten weiteren Todeslagern, NACH Kriegsende, ohne ein Dach über dem Kopf (wie Guantanaomo), im Morast, bei Regen, Kälte, Eis und Schnee (sogar Schwer Kriegsversehrte krochen wie Amphibien durch den Morast), ohne Toiletten, ohne Waschgele-genheit, ohne ärztliche Versorgung, ohne Kontaktmöglichkeit zu ihren Angehörigen, gedemütigt, gefoltert, zu Tode ausgehungert trotz voller Vorratslager, und, als sie nur noch aus Haut und Knochen bestanden, mussten sich vor ihrem Sterben noch selbst kahl rasieren und nackt ausziehen,. Alfred Hitchcock, selbst Jude, filmte die nackten deutschen Toten u. Sterbenden, die später als jüdische Vergasungsopfer ausgegeben wurden, bevor und als sie in geschlossenen Viehwaggons u. LKWs Richtung Luxemburg u. Belgien und Richtung Osten ge-karrt u. dort verscharrt wurden.

    Manche Viehwaggons voller deutscher zu Tode verhungerter und gefolterter deutscher Nachkriegsopfer der Westalliierten wurden vorher noch in Konzentrationslager gefahren, und dorthin wurden deutsche Zivilisten zwangsweise hintransportiert, die im Gänsemarsch, unter Prügeln, Stockschlägen, Kolbenschlägen und übelsten Beschimpfungen von westalliierten Militärs, an den zum Skelett zu Tode abgema-gerten deutschen nackten Leichen, Leichenbergen womöglich ihrer EIGENEN monate- und jahrelang lang ohne Lebenszeichen schwer vermissten DEUTSCHEN Väter, Brüder, Ehemänner, Verlobten, vorbei getrieben wurden, die ihnen als angebliche jüdische Vergasungs-opfer der Hitlerregierung vorgeworfen wurden. So teuflisch sind Zionisten und jüdische fanatische Kommunisten/Bolschewisten.

    AntwortenLöschen
  21. Lest auch die Todespläne v. Zionisten gegen das deutsche Volk, von denen es unzählige über die Jahrhunderte gibt, z.B.
    "Kaufman-Plan“ „Germany must perish" (=Deutschland muss zugrunde gehen) v. „Theodore Nathan Kaufmann“,
    "Nizer-Plan" von „Louis Nizer“,
    "Hooton-Plan" von „Earnest Hooton“,
    "Ilja-Ehrenburg“-Mordaufrufe an Deutschen"
    „Benesch-Dekrete“
    „Protokolle der Weisen von Zion“

    Über diese „Protokolle der Weisen von Zion“, dessen Echtheit stets vom Judentum seit Jahrhunderten bestritten wird, wurde ein unabhän-giges Gericht angerufen, und zwar das Schweizer Gericht in CH-Bern, um die Echtheit oder Fälschung dieser „Protokolle der Weisen von Zion“ festzustellen. Dieses unabhängige Schweizer Gericht hat schon im Jahr 1930, wenn ich mich richtig erinnere, die zionistischen „Pro-tokolle der Weisen von Zion“ als echt bestätigt. In diesen Protokollen haben Zionisten ihren schon jahrhundertealten generationenübergrei-fenden, immer wieder fortgeschriebenen Plan beschrieben, auf welche Arten sie das deutsche Volk (und alle gramnischblütigen Völker der weißen Rasse) von innen heraus zerstören und Deutschland und ganz Europa als Judenstaat übernehmen wollen. Juden wollen sich selber vor aller Welt als das Deutsche Volk ausgeben, und tun das schon seit 70 Jahren hier in unserem Land. Deshalb stören wir Echtdeutschen und sollen ausgemerzt und vertrieben werden. Lest über dieses Gerichtsurteil, worin die Echtheit dieser Protokolle von unabhängiger Seite festgestellt wurden, das detaillierte Buch
    „Fleischhauer-Gutachten“ von Ulrich Fleischhauer

    Diese zionistischen Völkermord-Pläne gegen das deutsche Volk wurden nach dem Krieg fortgesetzt, bis heute, durch die Feinde im eigenen Land, die sich als Deutsche ausgeben, angeführt von verheimlicht zionistischen Freimaurern (UND deren Unterorganisationen Rotary, Lions, Inner Wheel Clubs, Service Clubs, Round Tables, Oldtablers, Soroptimists, Kiwanis usw.), und von verheimlicht zionistischen Je-suiten und Jesuitenzöglingen, Jakobinern, sonstigen Ordens-, Kirchen-, Freikirchen-, Klöster- und Moscheenleuten und deren Unterorgani-sationen wie Diakonie, Caritas, ProAsyl, die gegen das deutsche Volk seit 71 Jahren den Krieg verdeckt weiterführen durch dreisteste ver-heimlicht jüdische Medienlügen und –täuschungen und -halbwahrheiten, durch verheimlicht jüdische Bankster und Versicherer, durch verheimlicht jüdische Ministerien und Beamtentum, durch verheimlicht jüdisches Unternehmertum samt Ärzteschaft und Apothekerschaft und Handel und Großhandel und Kanzleien und Verbänden und Gewerkschaften, verheimlicht jüdische Parteien aller Couleur (außer völki-sche, globalisierungsfeindliche und EU-kritische). Es sind fanatische jüdisch-kommunistische Bolschewisten und jüdisch-zionistische Freimaurer und Jesuiten/Jakobiner samt tausenden von verheimlicht jüdischen Anhängern, die sich als Deutsche und Gutmenschen und Asylantenhelfer ausgeben, aber zutiefste Rassisten GEGEN DAS DEUTSCHE VOLK sind.

    AntwortenLöschen
  22. Es wird von diesen seit 71 Jahren ein heimtü-ckischer, verdeckter Krieg gegen das deutsche Volk weitergeführt, auf allen Ebenen:

    seelisch durch zionistische dreisteste Geschichtsfälschungen, entehrende, demütigende, falsche Beschuldigungen unserer Vorfahren als Verbrecher, ewige unberechtigte Schuldzuweisungen und Erpressungen, tägliche Entehrung und Demütigung des deutschen Volkes in Deutschland und weltweit durch die zionistischen Massenmedien, durch die zionistischen Lehrer und Erzieher, durch völlige Trennung von unseren vorchristlichen Wurzeln, und von unseren arteigenen hohen Werten, Tugenden, Sittengesetzen und von der hohen Gesittung, die unserem Blut eigen ist und jahrtausendelang weltweit geschätzt und hochgeachtet war (Der Römer Cornelius Tacitus hat in seinem Buch „Germania“ von 98 n. Chr. das deutsche Volk und seine hohe Gesittung, gerechte Rechtsprechung, hohe Werte und Tugenden genau be-schrieben) und keiner verheimlicht jüdischen Kirchen- und Staats-Gesetzesschändungen bedarf. Trennung, Spaltung und entzweiung unse-rer deutschen Generationen, verheimlicht jüdische (=kirchliche) Trennung von unserer arteigenen Sonnen- und Naturreligion und -verehrung und -verbundenheit unserer Vorfahren, Unterdrückung der Erkenntnisse über die mind. 30tausendjährige Hochkultur der Ger-manen über ca. 600 Generationen lang, Unterdrückung der Erkenntnisse der Forschung über die blutige, grausame, verheimlicht jüdische Zwangschristianisierung unsrer Vorfahren, der Germanenstämme, durch verheimlicht jüdische Zwangschristianisierer mit dunkelhäutigen und schwarzhäutigen kirchlichen Sklavenheeren. Gegen diese Zwangschristianisierung wehrten sich Germanenstämme rund 1000 Jahre lang erfolgreich, von ca. 500 n. Chr. bis ca. 1450 n. Chr., u.v.a.m.,

    kulturell durch Unterdrückung präziser deutscher Sprache, stattdessen Zwangsverenglischung, Unterdrückung deutscher Kultur (Werte, Tugenden, Gesittung, Selbstzucht, Brauchtum, Liedgut von Millionen und Abermillionen eigener wunderschöner deutscher Lieder mit sinnvollen Texten und harmonischen Melodien und jahrtausendealter deutscher Gesangskultur und Musizierkultur und Reigentanzkulturzu den vielfältigen Erntefesten und Naturfesten, jüdische permanente Schändung des deutschen Bildungs- und Gesundheitsystems, Spaltung der Ehen, Familien, Sippen und Generationen durch außerfamiliäre außerhäusliche deutschfeindliche Fremdbetreuung und Fremderziehung der Kinder ab Säuglingsalter und der Kranken, Alten und Pflegebedürftigen) und Ersatz durch Schund, Porno, Horror, Abartigkeiten, Pro-paganda für Entartete, Perverse, Hässlichkeiten als angebliche Kunst. Schlechte Vorbilder und amerikanischem Gejaule und Fälschung deutscher Geschichte auf allen Sendern, in allen Kinos, in Büchereien und Bibliotheken und Schulen durch verheimlicht jüdische Kultus-ministerien, Beamtentum und Lehrer und Personal der Büchereien, gigantische Zensur, weit größer als in allen Ländern der Welt u.v.a.m.,

    gesundheitlich durch Biowaffen, hochgiftige chemtrails-Chemikalien die von Flugzeugen fast täglich über uns tonnenweise versprüht wer-den und aussehen wie lange Kondensstreifen mit krebserzeugenden Schwermetallen wie Aluminium, Barium, Strontium, Arsen, Zink, Blei, Nanopartikel, die Mensch, Tier, Luft, Wasser und Erdboden schwerst vergiften (Zionisten haben sich schon vor 10-15 Jahren schrankgroße Wasserfilter in ihre Privathäuser und Büros einbauen lassen, manche sogar Luftfilter und beziehen ihre Lebensmittel und Bücher von nicht allgemein zugänglichen Quellen), HAARP- und ELF-Wellen-Bestrahlung, Bio-Waffen, Genmanipulation, schädigende Fluoridisierung und Jodisierung von Lebensmitteln, hochgiftige Quecksilber-Energiesparlampen, schädigende nichtdeklarierte Lebensmittelzusätze und-Verarbeitungsmethoden und gesundheitsschädliche Verpackungen, und schädigende Transfette in Nahrungsmitteln und Tiermast, absicht-lich herbeigeführte Seuchen wie EHEC, SARS, Vogelgrippe, BSE, AIDS, Milzbrand, u.v.a.m.,

    AntwortenLöschen
  23. wirtschaftlich durch Entindustrialisierung und völlige Abhängigkeit von jüdisch-zionistischen Monopolen und Kartellen, Umverteilung von deutsch nach verheimlicht zionistisch durch Schändung von Gesetzen, „Reformen“ genannt, Bankenrettung, Haftung für andere Länder, gezielt herbeigeführte Staatsüberschuldung und Zinswucherzahlungen an zionistische Banken, kriminelle Geheimprivatisierung zehntau-sender deutscher öffentlicher Grundversorgungseinrichtungen an Zionisten seit mind. 30 Jahren, Diebstahl von Millionen und Abermillio-nen von Patenten, milliardenfacher Diebstahl geistigen Eigentums nämlich von Milliarden und Abermilliarden wertvollsten Buchtiteln aus allen Forschungsgebieten und, Gewerken, Wissenschaften, Handwerken, Techniken, die von Deutschen in den letzten Jahrhunderten erar-beitet wurden u.v.a.m.,m , höchstkriminelle Schändung deutscher Urheberrechte durch Zionisten der Verlage und der Gutachter- und Rechtsanwaltskanzleien u.v.a.m.,

    wehrkraftmäßig durch Abschaffung des Wehrdienstes und Umwandlung der Bundeswehr in eine zionistisch gesteuerte Privatarmee mit fremdrassigen dunkel- und schwarzhäutigen Söldnern und eingeschleusten Sondereinsatztruppen, gesteuert von Zionisten und Kommunis-ten, gegen das deutsche Volk u.v.a.m.,

    genetisch durch Umvolkung, indem durch die Bundesregierung selbst und durch Kirchen, Klöster, Freikirchen, Moscheen (und durch deren verheimlicht freimaurerische, kirchliche, sowie kommunistische Nichtregierungsorganisationen, Stiftungen u. Institute) systematisch Millionen von fremdrassiger Militärs in Zivil eingeschleust werden, sowie Millionen von dunkel- und schwarzhäutigen jungen triebgesteu-erten Männern aus Unterschichten moslemischer Entwicklungsländer, die keine andere Bildung haben als Verdummung in Koranschulen durch verheimlicht jüdische Imame, darunter Analphabeten und kriminellster Mob aus Gefängnissen, die jüdisch hereingeschleust wurden und werden. Die einen, als Art Partisanen militärisch ausgebildet, wurden eingeschleust und mit Handys ausgestattet und oft in privatisier-ten ehemaligen Kasernen, ehemaligen Kurheimen od. Hotels u. ähnlichen Einrichtungen untergebracht, hermetisch abgeschirmt gegenüber-durch Sicherheitskräfte, um systematisch und auftragsmäßig gegen Deutsche vorzugehen (Demütigungen Deutscher, Einbrüche, massen-hafte sexuelle Übergriffe, sadistische Körperverletzungen u. Vergewaltigungen, Morde, um das deutsche Volk in Angst und Schrecken zu versetzen). Die anderen Schwarz- und Dunkelhäutigen werden gezielt gesteckt in Hauswirtschaftsschulen, Altenpflegeschulen, Kranken-pflegeschulen, Fremdsprachenschulen, in Schulen die Schwimmbadmeister ausbilden, u. in Berufsfachschulen für Mädchenberufe, wo sie systematisch zusammengebracht werden mit jungen deutschen Mädchen, wobei den deutschen Mädchen (die oft durch diesen Fachschul-besuch fern vom Elternhaus wohnen) von den verheimlicht zionistischen Schulleitern und Lehrern zur Aufgabe gemacht wird, die Betreu-ung und Patenschaft für diese Dunkel- und Schwarzhäutigen das ganze Schuljahr lang zu übernehmen, ihnen sprachlich und gesellschaft-lich zu helfen und sie zu integrieren. Das fließt in die Benotung ein. Heimtückisch ausgedacht von den verheimlicht jüdischen, zionistisch-kommunistusch-bolschewistischen Freimaurern und Kirchenleuten in Medien, Regierung, Ministerien, Bertelsmann-Denkfabriken usw. Allein die Tatsache, dass weibliche deutsche Schülerinnen von verheimlicht jüdisch-zionistisch-kommunistischen Kultusministerium und von den verheimlicht jüdisch-zionistisch-kommunistischen Schulleitern und Lehrern dazu VERPFLCITHET werden, männlichen Invaso-ren als dienende Helferinnen, Begleiterinnen, Unterstützerinnen usw. willig zur Verfügung zu sehen, ist absolut strafwürdig.

    AntwortenLöschen
  24. Die zionistischen und kommunistisch-bolschewistischen Feinde im eigenen Land, in den zionistischen Verlagen und Massenmedien, Frei-maurerlogen, Kirchen, Klöstern, Freikirchen, Sekten, Regierung, Bertelsmann, Ministerien, Geheimdiensten und Beamtentum, lassen durch die von ihnen selbst eingeschleusten und gesteuerten fremdrassigen Militärs in Zivil Demütigungen des deutschen Volkes, Vergewaltigungen, Diebstähle, Ein-brüche, Raubmorde und Terror begehen gegen das deutsche Volk, um uns in Angst und Schrecken zu versetzen, wollen unser Land desta-bilisieren und in einen Bürgerkrieg stürzen, um Notstand zu erzeugen mit Ausgangssperren, Versammlungsverboten, Totalüberwachung, Einsatz weiterer fremdrassiger Sondereinsatztruppen gegen das deutsche Volk, um auf diese Weise Deutschland endgültig umzuwandeln in eine tyrannische kommunistisch-bolschewistische mörderische Polizei-, Totalüberwachungs-, Geheimdienste- und Militärdiktatur, eine oligarchische Plutokratie (Herrschaft der Ultrareichsten Zionisten und Jesuiten/Jakobiner, Oligarchen) mit jüdisch-zionistisch-kommunistischer bolschewistischer Nomenklatura (Regierung, Polizei, Miliz, Geheimdienste, Überwachung, Gefängnisse, Beamtentum, Schlüsselstellen und Kirchen, Mönchs- und Nonnen-Orden, Klöster, Moscheen), die wir definitiv schon seit 71 Jahren in der BRD weitge-hend haben, aber die erst in den letzten 30 Jahren ihr wahres deutschtodfeindliches Gesicht immer deutlicher zeigt. Es ist eine Plutokratie und Oligarchie, eine Herrschaft der fanatischsten, skrupellosesten, ultrareichsten jüdischen Zionisten und ihrer jüdisch-zionistischen No-menklatura (= Beamtentum, Medien.), die selbst Gott spielen wollen und die Erde als ihr Spielball betrachten.

    AntwortenLöschen
  25. Wir haben eine gigantische geheime Zensur im deutschsprachigen Raum seit 1945.

    Nur unterdrückte Bücher sind es wert, gelesen zu werden.

    Nur unterdrückte Videos und Filme sind es wert, gesehen zu werden.

    Wie z.B. Wahrheitsvideo von Deutsch-Kanadier Alfred Schäfer, das seit gestern gesperrt ist durch Juden, die die Wahrheit seit 72 Jahren geheim aber gewaltsam unterdrücken.

    Hier ein neuer link zu diesem Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=frAhqbN_VUY

    Nein, ihr jüdischen Lügner und Parasiten, ihr könnt eure Hände NICHT in Unschuld waschen! Millionen Deutsche und Milliarden auf der ganzen Welt sind aufgewacht!

    AUFGEFLOGEN ist euer mind. 103jähriger jüdischer Völkermord am deutschen Volk, an mind. 33 Millionen Deutschen während zwei JÜDISCH AUSGEHECKTEN, GEPLANTEN UND DEUTSCHLAND AUFGEZWUNGENEN WELTKRIEGEN, davon mind. 14 Millionen NACH Ende des 2. Weltkriegs in den ersten sechs „Friedens“jahren 1945-1951 jüdisch ermordeten deutschen Männer, deutschen Frauen, deutschen Kindern, deutschen Säuglingen, deutschen Schwangeren, deutschen Neugeborenen, deutschen Greisen, deutschen Kriegsversehrten und deutschen Kriegsspätheimkehrern, eure heimtückischen jüdischen Greuellügen und Geschichtsfälschungen gegen das deutsche Volk, eure jüdisch erfundenen Vergasungslügen, euer gigantisches jüdisches Stehlen deutschen Eigentums 1945-1951 und bis heute, eure jüdischen Schändungen von Wahrheit, von deutschem Recht, von Gesundheit Deutscher, von deutschem Bildungssystem, eure jüdischen chemtrails-Vergiftungen fast tagtäglich seit Jahren aus der Luft, eure jüdischen HAARP-Erdmagnetismus-Manipulationen und Wettermanipulationen und Biowaffen, eure höchstkriminellen jüdischen Geheimprivatisierungen deutscher Grundversorgungseinrichtungen an euch Juden selbst, und Eure jüdischen Vertuschungen all dieser und Millionen weiterer Verbrechen gegen das deutsche Volk. All EURE jüdischen Verbrechen sind aufgeflogen, und fliegen auf euch zurück!

    Anstelle link, der nicht mehr funktioniert, nun ein neuer link zu dem jüdisch gesperrten Wahrheits-Video von Alfred Schäfer:

    Speichert und sichert euch dieses Video, bevor es erneut gesperrt wird, und ladet es massenweise hoch und verbreitet es auch auf den Straßen:

    https://www.youtube.com/watch?v=frAhqbN_VUY

    AntwortenLöschen
  26. Leute, verbreitet das Nachstehende in der breiten Öffentlichkeit, und protestiert alle bei den Oberverbrechern der Medien, Kirchen, Freimaurer, des Justizministeriums und bei der Staatsanwaltsschaft München II gegen diese jüdische Justiz-Schweinerei, und verteilt diesen Aufruf des 81jährigen Wahrheitskämpfers Horst Mahler massenweise! Diese alle sind persönlich hafbar, mind. 3 Generationen vor und zuurück, für ihre Verbrechen gegen das deutsche Volk, und für ihre Verbrechen gegen die Wahrheit.

    Gesendet: Donnerstag, 06. April 2017 um 02:13 Uhr
    Von: "Horst Mahler"
    Betreff: Horst Mahler nach Video-Veröffentlichung zum Strafantritt geladen

    Eilige Mitteilung

    Heute (5. April 2017) erhielt ich von der Staatsanwaltschaft München II die Ladung zum Strafantritt.
    Danach habe ich mich zwecks Verbüßung einer Reststrafe von noch 1.262 Tagen (3,5 Jahren) bis spätestens 19. April 2017 in der JVA Cottbus-Dissenchen, Oststr. 2, 03052 Cottbus, einzufinden.
    Dazu:
    Im August 2015 waren 2/3 der Gesamtstrafe (letztendich 10 Jahre und zwei Monate) verbüßt. Der Strafrest war gemäß § 57 StGB bedingt (zur „Bewährung“) auszusetzen. Der entsprechende Beschluß des Landgerichts Potsdam ist auf die Beschwerde der Staatsanwaltschaft München II vom Oberlandesgericht München kassiert worden.
    Ebenfalls im August 2015 ist mit Rücksicht auf meinen Gesundheitszustand nach Amputation meines linken Unterschenkels und andere schwerwiegende gesundheitliche Beeinträchtigungen Haftunfähigkeit festgestellt und die Vollstreckung ausgesetzt worden.
    Seit 18. Dezember 2015 bin ich auf „freiem Fuß“ und lebe bei meiner Familie in Kleinmachnow.
    Am 23. Januar 2017 habe ich mein 81. Lebensjahr vollendet.
    Was in der Öffentlichkeit nicht bekannt ist:

    Im „Fall Horst Mahler“ spielt die Justiz ein frivoles Spiel mit vermutlich tödlichem Ausgang für den Betroffenen.

    https://www.youtube.com/watch?v=SsEK0inc02A

    AntwortenLöschen
  27. Typischer Fall versuchter Mundtotmachung und versuchter Kriminalisierung von Deutschen mit Zivilcourage, die die Wahrheit öffentlich aussprechen:

    https://endederluegedotblog.wordpress.com/2017/04/27/zivilcourage/

    Die Vor- und Familiennamen der Wahrheitsschänder, sowie Datum, Zeit und Ort der Hauptverhandlung, sind im Video gut zu lesen.

    Verbreitet den Fall massenweise und protestiert bei den Verantwortlichen gegen jedwede Schändung von Wahrheit und Gerechtigkeit und von deutschen Interessen, durch Anrufe, Faxe, Mails, Briefe, und durch Eure Anwesenheit bei der Hauptverhandlung.

    Und protestiert gegen die – allesamt verheimlicht jüdisch-kommunistischen und jüdisch-zionistischen - Einladungen an, und Einschleusungen von Millionen Fremdrassigen, Geschichtsfälschungen, Geschichtslügen und gegen die gigantische geheime Zensur seit 1945, und damit brachiale kriminelle Unterdrückung unserer Informationsfreiheit seit 72 Jahren.


    https://endederluegedotblog.wordpress.com/2017/04/27/zivilcourage/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 7. Mai 2017 um 16 Uhr Gedenkveranstaltung in 55559 Bretzenheim an der B48, am Rheinwiesenlager-Mahnmal (Treffpunkt am Kreisver-kehr am Ortsausgang in Bretzenheim (in Richtung Bad Kreuznach und Gedenkstätte "Feld des Jammers") an der Straße "In den zehn Morgen").
      Zum Gedenken an mind. 1 Million oft blutjunge deutsche in den Rheinwiesenlagern Ermordete, nach Kriegsende, 1945-1947, von den zionistisch regierten westalliierten Siegermächten, die sie absichtlich und systematisch, im Morast, unter freiem Himmel, bei Regen, Schnee, Eiseskälte, und größer Hitze, ohne sanitäre Anlagen, ohne Krankenversorgung (sogar Kriegsamputierte, die wie Amphibien durch den Morast krochen) zu Tode aushunger-ten und verdursten ließen, bis zum Skelett und qualvollen Tod, trotz voller Vorratslager. Die sterbenden und toten Deutschen wurden von Hitchcock gefilmt, um sie hernach als jüdische Tote auszugeben, während sie als Sterbende und Tote in geschlossenen Viehwaggons in die KZs transportiert, um sie als angeblich jüdische Opfer der Hitler-regierung auszustellen. Ganze Busladungen deutscher Zivilisten wur-den zwangsweise in die KZs befohlen, durch die Leichenberge gejagt, unter Stockschlägen, Peitschenhieben und übelsten Beschimpfungen westalliierter Militärs, wobei ihnen die nackten, nur noch aus Haut und Knochen bestehenden deutschen Opfer als jüdische Opfer der Hitler-regierung dargestellt wurden. In Wirklichkeit können es ihre eigenen zionistisch ermordeten Väter, Brüder, Ehemänner, Söhne, Verlobten gewesen sein. Auf diese Weise wurden die kriegsüberlebenden Rest-deutschen traumatisiert, mundtot gemacht, u. 7 Jahrzehnte lang un-schuldig besudelt, beschuldigt, gedemütigt, entehrt und ausgeplün-dert.
      :
      Kommen Sie bitte in bürgerlicher Kleidung. Bitte keine Partei-Fahnen oder Abzeichen. Reichs-, Landes-, Gau- und Trauerfahnen, Kerzen, Fackeln, Transparente können gerne mitgebracht werden. Begrüßenswert wäre es, wenn die Teilnehmer Schilder mit den Fotos oder Na-men ihrer im Krieg oder unter dessen Umständen und Folgen zu Tode gekommenen Familienangehörigen mitbringen und bei der Gedenk-veranstaltung in Händen halten würden. Beiträge, Ansprachen, die gehalten werden möchten, bitte vorher kurz dem Versammlungsleiter schildern. Bei Rückfragen bitte melden unter 0151 403 892 82
      Bitte dieses Blatt auch kopieren und weiterverbreiten.
      https://tagebucheinesdeutschen.wordpress.com/2017/02/21/die-gnade-des-feindes/

      Löschen
  28. Die Wahrheitsbewegung gewinnt täglich mehr an Aufgewachten und Unterstützern. Und das, obwohl die verheimlicht jüdischen Zionisten und die verheimlicht jüdischen Kommunisten, die wir seit 1945 oder seit 1-3 Generationen in unserem Land als Feinde haben, die Wahrheit erdrosseln, ersticken, zum Schweigen bringen, löschen und löschen lassen wie die Verrückten, wo immer sie auftaucht, und sie taucht immer wieder und wieder und wieder auf.

    Diese Unterdrücker der Wahrheit sind die folgenden, allesamt jüdisch-zionistisch und jüdisch-kommunistisch, unterstützt von den meisten sonstigen verheimlichten Juden:
    Jesuiten, Jakobiner und alle sonstigen Ordensbrüder und -schwestern
    Klöstermönche und Nonnen
    evang. und kath. Geistliche und Geistliche von Freikirchen und Sekten UND deren engere Kreise in Kirchenvorständen, Kirchenchören, Gospelchören, Männerkreisen, Frauenkreisen, Bibelkreisen, Hauskreisen, Posaunenchören usw.
    auch deren Unterorganisationen wie Diakonie, Caritas, usw.
    Auch Imame von islamischen Moscheen und deren engste Kreise sind Juden.
    Freimaurerlogen samt Unterorganisationen wie Rotary, Lions, Inner Wheel Clubs, Round Tables, Service Clubs, Soroptimists, Oldtablers, Kiwanis usw. (Bankster, Redakteure, Verleger, Journalisten, Ärze, Apotheker, Unternehmer, Händler, Regierungsbeamte, Rechtsanwälte, Notare Gutachter, wirtschaftsprüfer, Steuerberater usw.)
    Fernsehsender, Rundfunksender, Zeitungen, Illustrierten, Amazon, Wikipedia, google, youtube, Personal von Büchereien und Bibliotheken, Bucheinzelhandel, Buchversandhandel, Druckereien, Verlage, Kioske
    Filmindustrie
    Regierung, Ministerien und Beamtentum von Ministerien bis Landratsämter, von Regierungsabgeordneten und Landtagsabgeordneten über Landräte und Bürgermeister bis Gemeinderäte und Vereinsvorstände
    und alle anderen verheimlichten Juden, die all das decken und unterstützen und uns Deutsche lebenslang belogen und betrogen haben.

    https://vk.com/id349527750

    AntwortenLöschen
  29. Deutscher Volksheld und Wahrheitskämpfer Henry Hafenmayer im Gespräch mit dem Ausnahmejuden, Schriftsteller Gerard Menuhin (Sohn des berühmten Jahrhundertgeigers), der das sensationelle Buch "Wahrheit sagen, Teufel jagen" geschrieben hat:

    https://endederluegedotblog.wordpress.com/2017/05/17/gerard-menuhin-im-gespraech/

    AntwortenLöschen
  30. +++ WEITERLEITEN ERWÜNSCHT +++

    Horst Mahler ist gestern von Sopron in das Gefängnis nach Budapest überstellt worden. Dort ist am 30. Mai eine Verhandlung. Wenn er in Freiheit bleiben kann, besteht die Möglichkeit, daß er in Ungarn in einer Appartmentanlage (betreutes Wohnen) leben kann. Die monatlichen Kosten von 800 Euro werden von Freunden auf Patenschaftsbasis übernommen.

    Schickt daher möglichst viele EMails, Briefe, Faxe usw. an die ungarische Botschaft in Berlin!

    Adresse
    Unter den Linden 76, 10117 Berlin
    Telefon
    +49 30 203-10-0
    Fax
    +49 30 229 1314
    Der Botschafter
    Dr. Péter Györkös
    E-Mail
    infober@mfa.gov.hu
    Öffnungszeiten
    Mo-Do: 8:00-16:30 Uhr; Freitag: 8:00-14:00 Uhr

    AntwortenLöschen
  31. Bitte helft, dies zu verbreiten und zu sichern:

    geniales allerneuestes 15-Min.-Aufklärungs-Video von Wahrheitskämpfer Alfred Schäfer: Befreiung von verheimlicht jüdisch eingehämmerten Verhaltensmustern, die wir nach Jahrzehnten Umerziehung abspulten wie ein Pawlowscher Hund, nach dem Willen der verheimlicht jüdischem kriminellen psychologischen Kriegsführer gegen uns Deutsche, vor allem in Medien, Regierung, Ministerien und Kirchen, welche Lügner und Parasiten im eigenen Land gegen uns Deutsche sind, die uns ihre jüdischen Vergasungslügen einimpften und täglich auftischten und das dreistest bis heute tun.

    https://www.youtube.com/watch?v=ylAxVfEdUhQ

    Befreien wir uns von den Verhaltensweisen, die uns von den inzwischen sehr wohl erkannten Feinden im eigenen Land antrainiert wurden. Nutzen wir diese Erkenntnisse zum aktiven Gegenangriff. Unsere Waffe ist unschlagbar, sie ist die Wahrheit. Das deusche Volk, Hitler und Kaiser Wilhelm II. waren unschuldig an beiden Weltkriegen, es waren jüdisch-zionistisch, jüdisch-freimaurerisch, jüdisch-jesuitisch-jakobinisch-kirchlich, und jüdisch-kommunistisch erzwungene Kriege, die sich gegen das breite deutsche Volk richteten und die jüdische Ergaunerung Deutschlands zum Ziel hatten. Und auch die Vergasung der Juden ist eine jüdische Jahrhundertlüge und Geschichtsfälschung. angebliche "Geständnisse" von angeblichen "deuschen Tätern" wurden duch schwerste Folterungen wie Hoden-Zerquetschen erfoltert.

    All das wurde schon vor Jahrzehnten hieb- und stichfest von unabhängigen Revisionisten, Forschern, Dipl.-Chemikern, Kriminologen, Dipl.-Ingenieuren, Professoren, Richtern, Zeitzeugen, Staatsrechtlern, Historikern, usw. untersucht und hieb- und stichfest bewiesen, trotz jüdisch eingeführtem Untersuchungsverbot und Beweisverbot duch den jüdich erzwungenen Paragraphen 130. Doch wurden die mind. 35.000 Buchtitel dieser jüdisch verfolgten Wahrheitskämpfer jüdisch unterdrückt, haben sich jedoch dank des Internets millionenfach verbreitet und wurden in Deutschland und in aller Welt gelesen, gesichert und weiter milliardenfach verbreitet.

    Wahrheit gibt es nur EINE, und die ist auf unserer deutschen Seite.


    AntwortenLöschen
  32. Volksheld, Ausnahme-Rechtsanwalt und Wahrheitskämpfer Horst Mahler in Todesgefahr durch Justizschergen der BRD!

    Jetzt alle Mann ran an den Rechner! Protestiert bei den verantwortlichen zionistischen Wahrheitsschändern der BRD-Justiz (Namen, Adressen, email-Adressen, Fax-Nrn. und Tel.-Nrn. weiter unten), und bei den verheimlicht zionistisch-kommunistischen BRD-Medien, welche die jüdischen Vergasungslügen seit 72 Jahren decken, und auch diesen Wahrheitskämpfer kriminalisieren, wie sie schon zehntausende Unschuldige, die für die Wahrheit für das deutsche Volki gekämpft haben, zehntausende Jahr für Jahr in den letzten 72 Jahren kriminalisiert haben.

    Kriminelle Justizschergen der BRD versuchen erneut, den nun 81jährigen unterschenkelamputierten Volkshelden, erfolgreichen Wahrheitskämpfer und Ausnahme-Rechtsanwalt Horst Mahler umzubringen und die Wahrheit erneut zu ersticken:

    Seine "Vergehen": öffentliches gewaltfreies Aussprechen und Publizieren der Wahrheit.

    Der Wahrheitskämpfer Horst Mahler floh vor der jüdischen BRD-Inhaftierung nach Ungarn und bat dort um politisches Asyl gebeten hat,

    Auf Betreiben verheimlicht zionistischer krimineller Wahrheitsschänder des BRD-Justiz-Ministeriums und des bayerischen Justizministeriums und weiterer verheimlicht jüdischer krimineller Justizschergen der BRD-Justiz wurde Horst Mahler in Ungarn festgenommen und inhaftiert, sitzt in Abschiebehaft in Budapest, wo er gegen jede Menschenwürde verbrecherisch behandelt und verunfallt wurde, (heimtückisch verletzt, typisch talmudisch eingefädelt?, das liegt zumindest sehr nahe).

    Folgender Hilferuf kam von Horst Mahlers Ehefrau aus Ungarn:

    -------- Weitergeleitete Nachricht --------

    Von: Elzbieta Mahler

    Datum: 19. Mai 2017 um 14:57:36 MESZ

    Betreff: Hilfe !

    Telefonat mit Horst 19.05.2017 - 14:12 Uhr :Horst hat keine Seife - wurde ihm weggenommen , kein Handtuch , kein Toilettenpapier , keine Socken,Hygiene -reine Katastrophe ! Horst hat sich an der Toilette verletzt( an einem Metallteil)..blutete wie ein Schwein ...Wunde nicht versorgt! Er ist Diabetiker ! Kann wieder zu einer Sepsis kommen!

    Von meinem iPhone gesendet


    Und protestiert massenweise bei den nachfolgenden Schergen der Justiz, welche persönlich haften müssen, 3 Generationen vor und zurück, wenn sie unschuldige Wahrheitsaussprecher und Wahrheitspublizierer verurteilen:

    1)
    Generalstaatsanwalt Manfred Nötzel
    Generalstaatsanwaltschaft München
    Nymphenburger Straße 16
    80335 München
    Telefon: 089 / 5597-08
    Fax: 089 / 5597-5065
    E-Mail: poststelle@gensta-m.bayern.de
    Internet: http://www.justiz.bayern.de/sta/staolg/m/Staatsanwaltschaft München II

    AntwortenLöschen
  33. 2)
    Strafvollstreckung Frau Rechtspflegerin Redmann
    Vorgesetzter von Frau Rechtspflegerin Redmann ist der obengenannte leitende Oberstaatsanwalt Ken-Oliver Heidenreich, Durchwahl der Vorzimmerdame des zuständigen Oberstaatsanwalts 089-55 97 36 80.
    Aktenzeichen 11 VRs 42142/07 – Fall Mahler, Horst
    Arnulfstr. 16-18
    80335 München
    Tel. Zentrale 089 559705
    Tel. Durchwahl Frau Redmann 089-55 97 31 04 (nur von 8-12 Uhr besetzt)
    Fax Durchwahl Frau Redmann 089-55 97 35 78
    Mail: poststelle@sta-m2.bayern.de


    3)
    Generalstaatsanwalt Prof. Dr. Erardo Cristoforo Rautenberg
    Oberstaatsanwalt Böhme
    Generalstaatsanwaltschaft Brandenburg
    Telefon:03381 20820
    Steinstr. 61
    14700 Brandenburg an der Havel
    Poststelle@mdj.brandenburg

    4)
    Ministerium der Justiz
    des Landes Brandenburg
    Minister: Stefan Ludwig
    Heinrich-Mann-Allee 107
    14473 Potsdam
    Telefon: (0331) 866-0
    Telefax: (0331) 866-3080/3081
    Mail: Poststelle@mdj.brandenburg.d
    mail: Poststelle@mdj.brandenburg
    E-Mail: poststelle@mdjev.brandenburg.de

    5)

    Bayerisches Staatsministerium der Justiz
    Justizminister Winfried Bausback
    Justizpalast am Karlsplatz
    Prielmayerstraße 7
    80335 München
    Telefon: (089) 5597-01
    Telefax: (089) 5597-2322
    E-mail:Poststelle@stmj.bayern.

    6)
    Landgerichtspräsident Dirk Ehlert
    Strafvollstreckungskammer des Landgerichts Potsdam
    Landgericht Potsdam
    Jägerallee 10-12
    14469 Potsdam.
    Telefon: 0331 2017-0
    Fax: 0331 2017-1019
    E-Mail: Poststelle@lgp.brandenburg.de

    7)
    Bundesministerium der Justiz mit Sitzen in Berlin UND in Bonn
    Justizminister Heiko Maas
    Mohrenstraße 37
    10117 Berlin
    Telefon: 03018 580-0
    Telefax: 03018 580-9525

    Adenauerallee 99 – 103
    53113 Bonn
    Telefon: 022899 580-0
    Telefax: 022899 580-8325

    8)
    Bundesgerichtshof
    Herrenstraße 45 a
    76133 Karlsruhe
    Telefon: 0721 1590
    Fax: +49 721 159-2512
    Mail:
    poststelle@bgh.bund.de
    poststelle@generalbundesanwalt.de
    poststelle@gba.bund.de

    AntwortenLöschen
  34. Der grandiose Mutbürger des Kirchentages hat die verheimlicht jüdisch-zionistisch-kommunistischen scheinfrommen Kriminellen auf dem Podium und im Saal mit all ihrer Heuchelei, Geschichtsfälschung, Wahrheitsschändung und ihrem Völkermord am deutschen Volk entlarvt. Gut gemacht! Großes Danke an diesen Volkshelden und Wahrheitskämpfer! Wenn da echte Deutsche, und nicht nur verheimlichte christlich getarnte Juden, anwesend gewesen wären, dann hätten sie diesem Wahrheitskämpfer und Volkshelden applaudiert und ihn unterstützt. So aber hat sich wieder einmal bestätigt, was Millionen von uns Echtdeutschen inzwischen herausgefunden haben, daß nämlich die evang. und kath. Kirchen, Freikirchen, Klöster, Jesuiten, Jakobiner und alle anderen Orden, mit ihren Geistlichen, Seelsorgern, Theologen, Mönchen, Nonnen, Missionaren, Diakonen, Kirchenvorständen, Kirchenchören, Gospelchören, Männer- und Frauenkreisen, Bibelkreisen, Hauskreisen, Asylantenhelferkreisen, Diakonie, Caritas, Hospize,usw. vollständig bis weitgehend aus verheimlicht jüdischen zionistisch-kommunistischen deutschtodfeindlichen Juden bestehen, seit 1945, die sich als Deutsche ausgeben, aber deutschtodfeindlich handeln. Genauso die Imame der islamischen Moscheen und ihre engsten Kreise.

    Gut gemacht! Großes Danke an diesen Volkshelden und Wahrheitskämpfer:
    https://www.youtube.com/watch?v=XpJHZ7HdDZg

    AntwortenLöschen
  35. Die evang. Kirche und die Freikirchen bestehen ebenfalls aus verheimlichten Juden, die sich seit 1945 bzw. seit den ersten Jahren der Nachkriegszeit als Deutsche und als Christen ausgeben, sich aber einzig und allein als Juden fühlen und deutschtodfeindlich handeln, nicht nur die Pfarrer, Geistlichen, Theologen, Seelsorger, höhere und höchste Geistliche, Mönche, Nonnen, Ordersbrüder- und -schwesternMissionare, Diakone, Vikare, Religionslehrer, Messner, Organisten, sondern auch die Kirchenvorstände, Kantore, Kirchenchöre, Gospelchöre, christl. Männer-und Frauenkreise, Bibelkreise, Hauskreise, Religionslehrer, ehrenamtl. Helfer, Asylantenhelfer, kirchl. Organisationen wie Diakonie, Caritas, Integra, Hospize, usw. Alles notorisch lügnerische, heuchlerische, schauspielernde, täuschende, fälschende Scheinfromme, die größten Wert darauf legen, nach außen als Urdeutsche, Gutmenschen, Spender, Helfer, Schützer usw. zu gelten, aber zutiefste Rassisten gegen das echtdeutsche Volk nd gegen alle Wirtsvölker sind, sich selbst Deutschland und ganz Europa endgültig als Judenland ergaunern wollen. Das geht schon so seit der blutigen, bestialischen, verheimlicht jüdischen Zwangschristianisierung, gegen die sich unsere duetschen Vorfahren erfolgreich bis ca. 1450 wehrten, doch schließlich wurden die germanischen Führer und Vertrauensleute reihenweise mönchisch ermordet, verstümmelt. Alle Kriege seit dem Mittelalter, also seit 1450, waren wiederum Befreiungskriege unserer Vorfahren gegen die jesuitisch-jakobinisch-freimaurerisch-klösterlich-adelig-kirchlich getarnten Juden, von denen sich unsere Vorfahren immer wieder erfolgreich befreiten, zuletzt durch Hitler, aber er ließ keinen vergasen, sondern sie sollten geordnet ausreisen, doch kein Land der Welt wollte sie aufnehmen, da das weltjudentum sie nach Israel zwingen wollte, wohin sie jedoch nicht wollten. Sie leben seit 1945 auf deutschem Boden und betreiben weiterhin die ausrottung des deutschen Volkes, bis heute.

    AntwortenLöschen
  36. www.germanvictims.com

    AntwortenLöschen

Fasst Euch kurz und konzentriert Euch auf den Inhalt des Beitrags. Zwei- oder mehrteilige Kommentare sind unerwünscht. Übrigens könnt Ihr auch gerne ältere Beiträge kommentieren. Ich werde per Email benachrichtigt, so dass kein Kommentar übersehen wird. Desweiteren wäre es nett, wenn Ihr Euch beim Kommentieren wenigstens ein Pseudonym geben könntet - anonym ist so nichts sagend.