Mittwoch, 4. August 2010

Netztrüffel

Ich stehe dafür: Wissen ist Macht. Doch nicht das äußerliche Wissen. Wenn ich ein Buch habe, weiß wo es steht und was drin ist, von den Buchstaben her – habe ich noch kein verfügbares Wissen.
Gefunden hier: http://astrologieklassisch.wordpress.com
Oink! Oink!

Kommentare:

  1. Hmmm, verblueffend. Die Luther-Bibel hat 188570 a's, 10776 A's, 10776 x's aber *Trommelwirbel* kein einziges X! Rein von den Buchstaben her...

    AntwortenLöschen
  2. Ich ahnte ja schon immer, dass in der Bibel keine Schätze vergraben sind. Aber jetzt haben wir es amtlich!

    AntwortenLöschen

Fasst Euch kurz und konzentriert Euch auf den Inhalt des Beitrags. Zwei- oder mehrteilige Kommentare sind unerwünscht. Übrigens könnt Ihr auch gerne ältere Beiträge kommentieren. Ich werde per Email benachrichtigt, so dass kein Kommentar übersehen wird. Desweiteren wäre es nett, wenn Ihr Euch beim Kommentieren wenigstens ein Pseudonym geben könntet - anonym ist so nichts sagend.