Freitag, 28. Januar 2011

Netztrüffel

Ich nehme mir jetzt mal die Freiheit, deinen Kommentar ein bisschen zu kürzen.

In einer Diskussion auf: scepticmaniac.wordpress.com
Oink! Oink!

1 Kommentar:

  1. Was mich so stört, wenn selbsternannte "Klimaskeptiker" von Skeptizismus reden, ist, dass da argumentativ nichts drin steckt. Homoheiler halten sich auch für aufgeklärte Skeptiker gegenüber einer vermuteten, allmächtigen Ärztelobby.

    Es scheint fast so, als wäre die Selbstadelung zum Skeptiker manchmal nicht mehr als ein Versuch, sich als standhafter Maverick oder Underdog zum Vorreiter einer Aufklärung über dies und jenes zu inszenieren - ohne aber bescheid zu wissen und ohne wirklich aufzuklären.

    AntwortenLöschen

Fasst Euch kurz und konzentriert Euch auf den Inhalt des Beitrags. Zwei- oder mehrteilige Kommentare sind unerwünscht. Übrigens könnt Ihr auch gerne ältere Beiträge kommentieren. Ich werde per Email benachrichtigt, so dass kein Kommentar übersehen wird. Desweiteren wäre es nett, wenn Ihr Euch beim Kommentieren wenigstens ein Pseudonym geben könntet - anonym ist so nichts sagend.