Mittwoch, 31. August 2011

Bitte widerlegen


Ein r/atheism Fundstück

Kommentare:

  1. That's not quit right because the single pipe smoking rabbit is controlled by a single pipe smoking rabbit :-)

    AntwortenLöschen
  2. Klar, kann schon sein, dass diese Annahme korrekt ist. Beweisen lässt sich wohl weder dass es so ist, noch das Gegenteil.

    Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit dafür nicht besonders hoch. Ich würde sogar sagen, sie strebt gegen Null. Denn: Welcher Vorgang, welches historische Zeugnis, welche Berichte oder was auch immer in der Menschheitsgeschichte hätte jemals darauf hingedeutet, dass die Welt von einem Pfeife rauchenden Kaninchen beherrscht wird? Soweit ich sehen kann, gibt es einen solchen Hinweis nicht. Nicht mal einen!

    Dagegen ist die Indizien-Lage bei Gott, dem Schöpfer der Welt, und seinem Sohn Jesus Christus vollständig anders. Sie ist nämlich im Vergleich geradezu erdrückend stark.

    AntwortenLöschen
  3. @Major_John Nein, ist sie nicht. Wo soll denn bitte nur ein einziger Beweis vorhanden sein? Weil es vielleicht heilige Bücher von einem anonymen Autor gibt? Das ergibt keinen Sinn.

    AntwortenLöschen
  4. "Dagegen ist die Indizien-Lage bei Gott, dem Schöpfer der Welt, und seinem Sohn Jesus Christus vollständig anders. Sie ist nämlich im Vergleich geradezu erdrückend stark."

    Zumal die meisten Angaben der Bible so nicht stattgefunden haben können. Die sonne kann nicht stillgestanden haben über Gibeon (man stelle sich das mal vor, die Auswirkungen wären dramatisch), die Erde ist weit älter als in der Bibel beschrieben, die meisten Wunder sind durchaus erklärbar und aus heutiger Sicht nicht mehr unbedingt überraschend.
    Zumal Gott/seine angeblichen Sprachrohre über weite Teile ganz fürchterliche Regeln in der Bibel aufstellt.

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. The world IS controlled by the pipe smoking rabbit. After all it is clearly written down on this page! So it must be so! At the same time the world is controlled by the flying spaghetti monster, which also is clearly written down (and since it was written down, the greenhouse effect must be the result of the severe lack of pirates in the world!). Speaking of the greenhouse effect: it exists and is severe - and it doesn't exist. Both at the same time (all written down! Many times!). And many more variations. Plus the world was created by god 6000 years ago AND evolved over billions of years. All true. Let us simply assume that everything that was ever written down, no matter how illogical and ridiculous it is, is true. Which is, of course, possible, because the universe is a simulation. Proposes professor Nick Bostrom of Oxford. So that must be true as well, although it doesn't really help with anything. I herewith propose that Elvis created the world. No - he is not the son of God - he IS god. In person. Yes. "You've got to follow that dream!" he said. Oh yes. And he sang of love, over and again. Just listen to Elvis and you will be free! Everyone ought to praise Elvis and an era of peace and joy will come where Elvis alternately dances Hula and Syrtaki with Shiva, Buddha, Laotse and Donald Duck! Or am I crazy? Do I belong in the monkey house because I believe totally ridiculous things and want to base my real life decisions and actions on fairy tales, delusions and ridiculous assumptions? Here is my proposal: religion is an evolutionary stage of a creature in between animal and a higher non-animal mentally evolved creature. Religion formed as a protective mechanisms to somehow cope with the complexity of the world. It has clearly been proven that statistically prevalence of religion drastically decreases with the level of IQ. It has also been shown (in the US) that atheists know more about religion than the respective believers. If not overcome, religiosity - I define it as the capacity of man to believe in non-existing things - will kill us all off in the end. (Note: I didn't say much about the youngest of the three desert book religions here, because these folks are known to kill people on grounds of their delusions. That really scares the shit out of me.) Religion and guns is a lousy combinations. Should be prohibited. Really. I propose: A license should be required for alcohol, drugs, believing in god and owning guns - all mutually exclusive... and people who seriously believe in the creator god should not be allowed to run for office. That's worse than drug addicts or drunkards as decision makers.

    AntwortenLöschen
  7. Glaub ich nicht, sonst wäre ich "Heilig" - ich rauche.

    AntwortenLöschen

Fasst Euch kurz und konzentriert Euch auf den Inhalt des Beitrags. Zwei- oder mehrteilige Kommentare sind unerwünscht. Übrigens könnt Ihr auch gerne ältere Beiträge kommentieren. Ich werde per Email benachrichtigt, so dass kein Kommentar übersehen wird. Desweiteren wäre es nett, wenn Ihr Euch beim Kommentieren wenigstens ein Pseudonym geben könntet - anonym ist so nichts sagend.