Samstag, 16. Januar 2010

Logische Fehlschlüsse (10) - Argument aus Ignoranz

Beschreibung: A ist wahr, weil ich/wir nicht alles weiß/wissen.

Logische Struktur:  A, weil B bis Z unbekannt.

Beispiel: Dieser - auf Angeberisch als ad ignorantiam bekannte - logische Fehlschluss kommt in zwei Varianten daher. Zum einem wird aus der ganz persönliche und dann meist unbewussten Ignoranz heraus argumentiert und präsentiert sich dann so:

„Niemand kann bisher erklären, wie die Evolution des menschlichen Auges ablief!“

Aus persönlicher und leidvoller Erfahrung kann ich mitteilen, dass Wissensvermittlung hiernach meist nicht gewünscht wird.

In der zweiten, nicht ganz so furchtbar dummen Variante wird dann entweder auf etwas wirklich noch nicht Gewusstes oder auf etwas nicht Wissbares hingewiesen.

„Der Mensch weiß nicht alles / kann nicht alles wissen und deswegen gibt es den intelligenten Designer / gibt es UFOs / wirkt Homöopathie /gibt es Gedankenleser / ist Sheng Fui total toll / gibt es die Seele / gibt es Gott / sind Ohrenkerzen nicht total bescheuert!“

Kommentare:

  1. "Ich bin Gott, Dein Gott!"
    Das wird die Atheisten nie verstehen? Aber dumm und ingnorant sind sie schon.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. weder bist du mein gott noch sonst irgendein gott.
      möglicherweise projizierst du gerade deine primär-eigenschaften auf andere?^^

      Löschen
  2. ich opfere meine bescheidene existenz dem kampf gegen alle dummen,ignoranten(gläubigen) und damit gefährlichen menschen!!! es gibt nur einen "gott" ---> und das ist mutter erde!!!

    AntwortenLöschen
  3. @semtexb

    ignoranz und gläubigkeit sind nicht identisch. aus ignoranz folgt auch nicht automatisch eine gefährlichkeit. vielleicht willst du ja - wie ich hoffe im metaphorischen sinne - gegen ignoranz kämpfen ohne dich weiterer ignoranz zu bedienen.

    AntwortenLöschen

Fasst Euch kurz und konzentriert Euch auf den Inhalt des Beitrags. Zwei- oder mehrteilige Kommentare sind unerwünscht. Übrigens könnt Ihr auch gerne ältere Beiträge kommentieren. Ich werde per Email benachrichtigt, so dass kein Kommentar übersehen wird. Desweiteren wäre es nett, wenn Ihr Euch beim Kommentieren wenigstens ein Pseudonym geben könntet - anonym ist so nichts sagend.