Sonntag, 10. Januar 2010

Zitat zum Sonntag

Je mehr Licht man in die Kirchengeschichte bringt, desto dunkler wird's.
- Heinrich Wiesner

Kommentare:

  1. "Der erste Schluck aus dem Becher der Wissenschaft führt zum Atheismus, aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott."
    Werner Heisenberg

    davon abgesehen: Kirchengeschichte ist Menschengeschichte... es gibt viel Dunkel aber auch viel Licht.

    AntwortenLöschen
  2. Die Wissenschaft führt zu Gott? Wo denn genau?

    Kirchengeschichte und Licht? Ich bin gespannt auf Deine Beispiele.

    AntwortenLöschen
  3. Gibt es eigentlich die Geschichte des Atheismus?
    Wenn ja wo kann man sie nachlesen?

    AntwortenLöschen
  4. @Peter

    Gibt es eigentlich die Geschichte des AWeihnachtsmannismus? Wenn ja, wo kann man sie nachlesen?

    AntwortenLöschen
  5. handelt es um einen festen Begriff oder um einen Tippfehler "AWeihnachtsmannismus?"
    Oder ist das ein Witz?

    AntwortenLöschen
  6. Vielleicht hat Heisenberg zum Glauben gefunden, nachdem er realisiert hat, dass er daran gearbeitet hat den Nazis die Kernenergie zu entwickeln, während dutzende andere Physiker seiner Zeit aus Deutschland fliehen oder gleich sterben mussten? Die Weisheit eines solchen Mannes ist mir suspekt, Unschärferelation hin oder her.

    Oh, verquer... kann es wirklich sein, dass es Leute gibt die noch nie was vom Aweihnachtsmannismus (beachte die Schreibweise!!!) gehört haben? Gerade in letzter Zeit, mit der Abspaltung der Antichristkindlichen Bewegung, ist das doch hochaktuell... tssss... was lesen die Leute denn für Bücher?

    AntwortenLöschen
  7. Beim Aweihnachtsmannismus (wie soll denn dieses Wort als Tippfehler entstehen?) dabei handelt es sich im ein ernst gemeintes, jedoch durchaus nicht unlustig verpacktes Argument.

    AntwortenLöschen
  8. "Aweihnachtsmannismus"
    Das Wort kenne ich wirklich nicht.
    Vielleicht könnt ihr mir es erklären.

    AntwortenLöschen
  9. ehm... meinst Du diese Frage wirklich ernst?

    AntwortenLöschen
  10. "ehm... meinst Du diese Frage wirklich ernst?"
    ja ich meine es ernst bzw. ich möchte auch mitlachen können.
    Es wird wohl nicht so schlimm sein.

    AntwortenLöschen
  11. Ok, auch wenn ich mich bei der Beantwortung ein wenig dumm fühle...

    Theismus beschreibt die Position an einen Gott zu glauben.
    Weihnachtsmannismus beschreibt die Position an einen Weihnachtsmann zu glauben.
    Atheismus beschreibt die Position nicht an einen Gott zu glauben.
    Also ist der Aweihnachtsmannismus...

    AntwortenLöschen
  12. nicht schlecht
    vielleicht nicht ganz rund
    muß mir mal selbst Gedanken machen
    werde mal mein Publikum befragen

    AntwortenLöschen
  13. @Peter.

    ehm... ok. Der Blog ist ja dazu da Denken anzuregen. Aber dass gerade das Wort AWeihnachtsmannismus dieses schafft, ist ein wenig... merkwürdig.

    AntwortenLöschen

Fasst Euch kurz und konzentriert Euch auf den Inhalt des Beitrags. Zwei- oder mehrteilige Kommentare sind unerwünscht. Übrigens könnt Ihr auch gerne ältere Beiträge kommentieren. Ich werde per Email benachrichtigt, so dass kein Kommentar übersehen wird. Desweiteren wäre es nett, wenn Ihr Euch beim Kommentieren wenigstens ein Pseudonym geben könntet - anonym ist so nichts sagend.