Dienstag, 15. September 2009

Logische Fehlschlüsse (3) - Zirkelschluss

Beschreibung: Eine Aussage wird mit einer anderen bewiesen, wobei letztere mit der ursprünglichen Aussage begründet wird.

Logische Struktur: Aus A folgt B und aus B folgt A.

Beispiel: "Ich glaube an Gott, weil er in der Bibel beschrieben wird und ich glaube der Bibel, weil in dieser Gott beschrieben wird."

Letztendlich wird das zu Beweisende vorausgesetzt, so dass der Zirkelschluss eigentlich ein Spezialfall einer Tautologie (wenn A dann A) darstellt. Trotzdem kann ein Zirkelschluss sehr schwer zu entdecken sein - gerade wenn dieser über viele Stufen gebildet wird. Aber genau deswegen erfreut sich der Zirkelschluss auch größter Beliebtheit unter den Gläubigen.

1 Kommentar:

  1. ...und, unabsichtlich, unter Doktoranden und anderen Acolyten der heiligen Mutter Wissenschaft...

    AntwortenLöschen

Fasst Euch kurz und konzentriert Euch auf den Inhalt des Beitrags. Zwei- oder mehrteilige Kommentare sind unerwünscht. Übrigens könnt Ihr auch gerne ältere Beiträge kommentieren. Ich werde per Email benachrichtigt, so dass kein Kommentar übersehen wird. Desweiteren wäre es nett, wenn Ihr Euch beim Kommentieren wenigstens ein Pseudonym geben könntet - anonym ist so nichts sagend.