Montag, 24. August 2009

Wenn Christen Kakerlaken wären

Kommentare:

  1. Gleich noch das leicht umgeschriebene Evangelium dazu (der Zeichner hats verstanden):

    Gott hat die Kakerlaken so sehr geliebt, das er seinen einzigen Sohn einer Kakerlake werden lies.

    Obwohl er es nicht hätte tun müssen, lies er sich vor den Stiefel des Bauern fallen, das alle anderen Kakerlaken zum Vater kommen.

    AntwortenLöschen
  2. Hast du schön erklärt, klingt aber genauso absurd wie das Original!

    AntwortenLöschen
  3. ihr wolltet doch auch mal Lobpreisungen, stand zumindest früher hier mal irgendwo...

    Hatte das Bild vorher schonmal gesehen und fands damals schon Klasse

    AntwortenLöschen

Fasst Euch kurz und konzentriert Euch auf den Inhalt des Beitrags. Zwei- oder mehrteilige Kommentare sind unerwünscht. Übrigens könnt Ihr auch gerne ältere Beiträge kommentieren. Ich werde per Email benachrichtigt, so dass kein Kommentar übersehen wird. Desweiteren wäre es nett, wenn Ihr Euch beim Kommentieren wenigstens ein Pseudonym geben könntet - anonym ist so nichts sagend.